Lohn und Sozialversicherungen

 

Kunden-Frage:

Ich habe eine Teilzeitbeschäftigte mit einem tiefen Jahreseinkommen von ca. CHF 2‘000. Muss ich für diese Person AHV-Beiträge abrechnen?

Antwort unseres Experten:

Für die AHV gilt, dass grundsätzlich bei jeder Lohnzahlung AHV/IV/EO- und ALV-Beiträge abzuziehen sind. Übersteigt der Lohn jedoch CHF 2‘300 pro Jahr nicht, so sind nur auf Verlangen des Lohnempfängers die AHV-Beiträge abzurechnen.

 

Zu beachten gilt auch die Beitragspflicht, welche ab 1. Januar des Kalenderjahres nach Vollendung des 17. Altersjahr gilt.

 

Im Weiteren ist zu beachten, dass die Lohngrenze von CHF 2‘300 und der Abzug des Freibetrages für erwerbstätige Altersrentnerinnen und Altersrentner nicht kumuliert werden können.

 

Beachten Sie dazu auch das Merkblatt 2.04

 

Bitte zögern Sie nicht uns bei weiteren Fragen direkt zu kontaktieren. Wir stehen Ihnen gerne persönlich zur Verfügung.

 

Kontaktieren Sie uns