Steuern

 

Kunden-Frage:

Wie kann ich meine Steuerbelastung berechnen?

Antwort:

Sie können dazu die Steuerrechner auf unserer Webseite nutzen.

 

Bitte zögern Sie nicht uns bei weiteren Fragen direkt zu kontaktieren. Wir stehen Ihnen gerne persönlich zur Verfügung.

 

Kontaktieren Sie uns

 

 

Kunden-Frage:

Ab welchem Umsatz werde ich mit meinem Unternehmen Mehrwertsteuerpflichtig?

Antwort unseres Steuerexperten:

Ob die Steuerpflicht bei der Mehrwertsteuer gegeben ist, spielt die Höhe des Umsatzes zunächst keine Rolle. Steuerpflichtig ist jede Person, Einrichtung, Personengemeinschaft ohne Rechtsfähigkeit, Anstalt usw., die ein Unternehmen betreibt.

 

Betragen die steuerbaren Leistungen im Inland innerhalb eines Jahres weniger als CHF 100‘000, ist keine Eintragung im MWST-Register erforderlich. Hierfür ist eine Steuerbefreiung vorgesehen. Wird die besagte Limite jedoch überschritten, ist die Registrierung obligatorisch und der gesamte steuerbare Umsatz muss abgerechnet werden. Wer jährlich für weniger als CHF 100‘000 steuerbare Umsätze erzielt und dennoch steuerpflichtig sein möchte, hat die Möglichkeit, auf die Befreiung von der Steuerpflicht zu verzichten und sich als steuerpflichtige Person bei der ESTV anzumelden.

 

Wir empfehlen die freiwillige Steuerpflicht genau zu prüfen. Schon bei wenigen Investition kann sich eine Steuerpflicht lohnen. Nehmen Sie mit uns Kontakt auf, wir beraten Sie gerne.

  

Kontaktieren Sie uns

 

 

Kunden-Frage:

Wann kann ich die Abrechnungsmethode wechseln?

Antwort unseres Steuerexperten:

Von der Saldosteuersatz-Methode kann jährlich auf die effektive Abrechnungsmethode gewechselt werden. Ein Wechsel ist der Eidg. Steuerverwaltung bis 31. März des Folgejahres zu melden.

Die effektive Abrechnungsmethode muss drei Jahre angewendet werden. Ein Wechsel auf die Saldosteuersatz-Methode ist erst danach möglich.

 

Ein Wechsel der Abrechnungsmethode ist genau zu prüfen. Die Vor- und Nachteile sowie die geltenden Vorschriften und Konsequenzen sind abzuwägen. Nehmen Sie mit uns Kontakt auf, wir beraten Sie gerne beim Wechsel der Abrechnungsmethode.

 

Kontaktieren Sie uns